Die iffland.hören.-Fachtagung 2017: Neues und Wissenswertes

Die diesjährige iffland.hören.-Fachtagung am 12. und 13. Mai bot viel Interessantes und Wissenwertes, um Ihnen auch in Zukunft besten Service bieten zu können.

In der großen König-Karl-Halle des Stuttgarter „Haus der Wirtschaft“ hat sich die nahezu vollständig anwesende Mitarbeiterschaft von iffland.hören. an diesem Wochenende für Sie fortgebildet. Wichtige fachspezifische Vorträge zur neuesten Technik von Hörsystemen und deren qualitativen Verbesserung standen auf dem Programm. Aber auch im administrativen Bereich gab es Neuerungen: Notwendige Änderungen für die Zusammenarbeit mit Krankenkassen wurden erläutert, Gedanken zur Weiterentwicklung unseres ihabs – dem iffland.hören. Anpass- und Beratungssystem – geteilt.

 

Mit regem Interesse wurden die Vorträge zur Gesundheit am Arbeitsplatz angenommen.


Als Gastredner zum Thema Selbstmotivation war der ehemalige Zehnkämpfer und Olympiateilnehmer Frank Busemann vor Ort. Seinem Vortrag folgte das Publikum ebenso gespannt, wie den Worten des erfolgreichen Stuttgarter Fitnesstrainers Wolfgang Unsöld.

 

Großes Interesse galt auch dem Reise- und Erfahrungsbericht der Teilnehmer der Togoreise, von der wir an dieser Stelle bereits berichteten. Die Schilderungen waren für die meisten ein Eintauchen in eine fremde Welt. Viele konnten sich nicht vorstellen, wie eine Hörversorgung vonstatten geht, wenn die medizinische Versorgung – für hiesige Verhältnisse – auf ein Minimum reduziert ist.

 

Eine große Plattform für internen Austausch bietet die iffland.hören. Mitarbeiter-Fachtagung jedes Mal aufs Neue. In den Vortragspausen wurden Erfahrungen geteilt und nützliche Tipps weitergegeben, aber natürlich auch einfach ein bisschen „geschwätzt“. Der Ausklang fand abends in geselliger Runde bei guter Musik statt.

Nicht umsonst gelten die iffland.hören. Mitarbeiter-Fachtagungen
als wichtiger Teil der Qualitätssicherung bei iffland.hören.

zurück