Tinnitus

Tinnitus -
URSACHEN UND THERAPIEANSÄTZE

WIE ÄUSSERT SICH EIN TINNITUS?

SYMPTOME und ursachen

Unter dem medizinischen Begriff Tinnitus aurium (Ohrenklingen) versteht man Ohrgeräusche, die keine äußere Quelle besitzen. Fast jeder kennt den Tinnitus, der kurzzeitig als Pfeifen im Ohr auftritt. Neben medizinischen Ursachen wie Durchblutungsstörungen spielen bei vielen Betroffenen äußere Einflüsse wie Lärm oder Stress eine Rolle. Wegen der Komplexität der Ursachen betrachtet man den Tinnitus eher als Symptom und nicht als isolierte Krankheit.

THERAPIEANSÄTZE

Linderung von symptomen

Bringen klassische medizinische Behandlungsmethoden keinen Erfolg, werden zur Therapie des Tinnitus häufig Noiser oder Hörgeräte eingesetzt. Sie verstärken natürliche Umgebungsgeräusche oder betten ein sanftes Rauschen in das Hörumfeld ein. Das Pfeifen bzw. Ohrgeräusch wird so in den Hintergrund gedrängt.
Welche Therapie-Ansätze bei Ihnen möglich sind, ermitteln wir gerne in einer ausführlichen Tinnitus-Analyse und -Beratung.



widex.png oticon.png humantechnik.png sennheiser.png egger.png resound.png cochlear.png bhm.png unitron.png medel.png phonak.png ultimete.png signia_1.png euha.png biha.png afh.png hochshcule.png dsb.png bionics.png hansaton_3.png fa.png ohr.png

Wir unterstützen folgende Projekte und Vereine

fch.png panther.png sckorb.png k.png fsc.png roter-strich.png tcl.png togo.png